Zwei Sichtweisen eines Tages … Vanessa

Teil 1 … die Favorites von Vanessa.

Vanessa habe ich 2017 kennengelernt, aber dazu demnächst mehr an dieser Stelle. – Hier und jetzt geht es um ein spontanes Shooting in 2018.

Irgendwie war Vanessa nach einem City-Walk, – eigentlich sogar Brüssel oder Paris. Aber dann sind wir doch in Köln geblieben. – Wir hatten einen guten Tag im Frühjahr erwischt, mit hellem und zeitweilig hartem Sonnenlicht. Das Ergebnis waren eine Menge richtig guter Bilder!

Klar, als Photograph könnte ich einfach eine Best-Of-Auswahl erstellen, aber mich interessiert auch immer, wie das Shooting »vor der Kamera« wahrgenommen wird. Daher lasse ich bei der Bildauswahl gerne das Model mitbestimmen.

Also haben Vanessa und ich uns gegenseitig unsere Favorites gepostet. Ihre kann ich total nachvollziehen und finde sie uneingeschränkt gut gewählt. – Und doch, meine Lieblinge waren dann doch andere Motive bzw. Versionen.

Daraufhin Vanessa ganz trocken: »Ja, Ja … I see what you did there. Dein Ordner und mein Ordner übermitteln eine ganz andere Stimmung, fast einen anderen Tag … Manche der Bilder, die du gewählt hast, gehen auch nur in schwarz weiß, zum Beispiel der Full-Body-Shot vor der Säule sieht in bunt total blöd aus, aber in SW hat es doch wieder irgendwas. Interessant!«

Wow, gut gesehen Vanessa!, dann präsentieren wir doch gleich mal zwei Blogeinträge. Einen mit Deinen und einen mit meinen Favoriten. So kann sich jeder seine eigene Meinung bilden und zugleich sehen, wie die eigene Sichtweise zu unterschiedlichen Stories führt.

Hier die Auswahl von Vanessa, der ich im übrigen herzlich für die Idee und ihre Mühe danke. Smile

Teil 2 … die Favorites von Helmut

 

Zurück