MISC

Peter Turnley's Workshop: The Final Selection

¶   Irgendwann in 2023 bin ich über eine Ankündigung für einen 6tägigen Workshop von Peter Turnley in Paris gestolpert … Puh, Paris, dazu noch 6 Tage, – das will organisiert sein. Doch nach einen Blick in den Kalender @2024 habe ich mich dann doch mit einem Click angemeldet …

¶   Peter Turnley ist mit seinen Bildern ein weltweit bekannter Photograph, auf FB und Insta gleichermaßen fast täglich präsent. Um seine Photos zu verstehen, muß man in seine Geschichte eintauchen, – nachzulesen z.B. bei Wikipedia.

¶   Ein 6-Tage-Workshop ist ambitioniert und diesmal ganz anders: kein Talk über Kameratechnik, sondern über Bildinhalte, Emotionen und Herangehensweisen. Viele Mosaiksteinchen seiner Erzählungen und Ratschläge kannte ich, aber nicht so geballt. Im Ergebnis stellt die Photographie von Peter so einiges auf den Kopf und man kommt quasi »auf Links gedreht« aus dem Workshop raus.

¶   Jeder Teilnehmer hatte die Aufgabe, täglich und alleine eigenen Motive zu suchen, – also kein Gruppenshooting im Pulk. Die Ergebnisse wurden dann am nächsten Tag von Peter begutachtet, gesichtet, kommentiert und die jeweils besten Bilder für eine finale Bildershow am letzten Tag zusammengestellt.

¶   Alleine dieser Auswahlprozeß und die Zusammenstellung der »Best-Of« nötigt Respekt ab. Peter bemühte sich jedem gerecht zu werden und ich muß sagen, seine Auwahl und Abfolge erfolgte dank seiner Erfahrung nachvollziehbar und mit instinktsicherem Blick. – Unten seht ihr seine Auswahl und Reihenfolge genau so, wie von ihm erstellt. …

¶   Mein Fazit dieses Workshops, der den Namen auch wirklich verdient: tolle Erfahrungen, viele Anregungen und »Hausaufgaben« für die nächste Zeit … Thanks Peter! cool smile

....................................

¶   … und noch ein Hinweis: Teil des Workshops war ein Vortrag von Voja Mitrovic, der für zahlreiche Photographen die Prints erstellt hat, beeindruckend!

Zurück