CLAUDIA – a Ballerina in Havana on location – 2019-1

CLAUDIA … On Set in der Hotellobby

¶   Nach meinem Besuch 2016 in Kuba hatte ich mir in den Kopf gesetzt, daß ich – wenn ich noch einmal nach Kuba käme – ein Shooting mit einer kubanischen Ballerina machen möchte …

¶   Einer der Kontakte im Vorfeld war Claudia. Ich verstehe ja nicht viel von Ballett und Tanz, doch die ersten Bilder von ihr auf Instagram und Facebook haben mich sofort gepackt ... Wir haben uns zu einem Vorgespräch in der Hotellobby verabredet, – ich war gespannt …

¶   Claudia kam präzise auf die Minute … eine junge Frau, sehr normal, bescheiden und doch in ihrer Art sehr bestimmt und »auf den Punkt«. Nur ihr Gang verriet etwas von ihrer Profession: jeder Schritt, jeder Fuß war bewußt gesetzt. – Sie hatte sich im Vorfeld durch meine Bilderflut durchgeklickt. Ihr gefielen wohl die vorwiegend schlichten Schwarz-Weiß-Bilder. Eine gute Basis! laughing

¶   Schnell war klar, Claudia hat einen eng getakteten Zeitplan und ist in allem sehr sorgfältig. Da war nichts mit »… ok, wir treffen uns mal locker dort um ??? Uhr«. Nein unser Shooting hatte sich zwischen ihre Trainigs­ein­heiten und Auftritte einzupassen. Aber hey!, kein Problem, ich hatte ja jede Menge Zeit … laughing

¶   Am nächsten Tag hatte sie eine Stunde Zeit, deshalb haben wir uns für ein erstes Shooting die Hotellobby ent­schieden. Alles ganz einfach mit nur einem Blitz. – Ich habe versucht Claudia nicht nur als Tänzerin zu sehen … Mit viel Spaß sind uns zahlreiche, mehr persönliche Bilder gelungen, – also Bilder einer jungen Frau, die so ganz nebenbei als Solo-Tänzerin (»Bailarina Principale«) im Ballet Nacional de Cuba auf der Bühne steht. coolkiss

¶   Das aber habe ich erst viel später realisiert. Puh, auf was habe ich mich da nur eingelassen? – Doch das war gut so, sonst hätte ich das Shooting wohl vor lauter Nervo­sität in den Sand gesetzt. embarassed … Meine Sorge war auch un­be­gründet, – Claudia war wirklich hinreißend und zeigte einige ihrer privaten Seiten, – mal lustig-aufgekratzt, ernst oder versonnen und manchmal auch ein wenig verrückt. Es machte ihr sichtlich Spaß und so haben wir uns nochmal für die nächsten zwei Tage verabredet …

¶   Also, daß war noch nicht alles, – da kommt noch viel mehr von und mit Claudia!

Zurück