Dieter Blum und sein Buch ECSTASY in der »Woche 5« im Zeichen des Corona-Virus …

»Woche 5« … Dieter Blum und sein Buch ECSTASY …

¶  Ein etwas anderer Bericht in der Serie »Woche 5 im Zeichen des Corona-Virus«, – diesmal eine Buchempfehlung …

¶  Die Corona-Zeit heißt für mich: keine Shootings, zuhause bleiben und die »einmalige« Chance haben, das Archiv aufzuräumen. Dabei stieß ich auf ein Tanz-Bild in der Bildergalerie Zingst 2016 – »One World«, – photographiert von Dieter Blum. Bereits damals war ich geflasht von der Bildwirkung … ich hätte es am liebsten gleich abgehängt und mitgenommen. Dabei war es – nach heutigen Maßstäben – alles andere als perfekt, noch auf Film photographiert und entsprechend körnig und »unscharf«. Aber die Kraft der Darstellung faszinierte …

¶  Irgendwann abends fiel mir dieses Bild wieder ein und ich habe daraufhin nach Büchern von Dieter Blum gesucht. Dabei ist mir »ECSTASY« in die Hände gefallen: antiquarisch, sehr gut erhalten und sogar handsigniert. – Das Buch kam und ich war wieder geflasht: die gleiche Power, dieselbe unmittelbare Lebendigkeit der szenischen Darstellungen … Sicherlich, man erkennt die Beschränkungen des damaligen Mediums »Film«, aber photographisch einfach eine Klasse für sich. – Damals gab es noch keine Kameras mit ISO6400 und keine, die Szenenverläufe mit 10 oder 15 Bilder pro Sekunde aufzeichnen konnten. Da mußte jedes Bild »sitzen«!

¶  Nachfolgend einige Bilder aus diesem Buch. – Diejenigen, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind, denen sind die Tanz-Bücher von Dieter Blum wärmstens empfohlen … von einer Photographie, quasi aus einer anderen Zeit … embarassed

_______________________________

¶  Reproduktionen mit Erlaubnis von Dieter Blum. Vielen Dank dafür noch an dieser Stelle! smile

Zurück